Mai 2014 Abnahme in Turku

Am 27. April 2014 war es dann soweit. Ilona und ich flogen nach Finnland mit viel Gepäck zum Ausrüsten des neuen Schiffes. Die Flugbegleiter spendierten uns eine ganze Flasche Sekt und so konnte unsere große Reise beginnen. In Turku wurden wir vom Werftchef Kaj Gustafson und seiner Frau abgeholt und zu unserem Schiff in den Stadthafen von Turku gefahren. So konnten wir an den nächsten Tagen das Schiff langsam einrichten. Tagsüber erfolgte die gemeinsame Erprobung und Abnahme des Schiffes in den finnischen Schären. Am Wochenende erprobten wir das Schiff allein in den Schären. Die finnischen Schären sind eine wunderbare natürliche Inselwelt. Am 7. Mai war es dann soweit und wir konnten von Turku Abschied nehmen. Die Temparaturen bewegten sich in der Luft um den Nullpunkt und im Wasser bei 2 bis 4 Grad. Teilweise lag Schnee auf dem Schiff. Allerdings konnte ich auch die Marina Sauna während der Abnahmen komplett für mich allein benutzen. Bevor wir abgefahren sind wurde das Schiff natürlich erstmal von Ilona auf LONI 3 getauft. Dies wurde dann später nochmal feierlich in der Ancora Marina in Neustadt gemeinsam mit Freunden und Siegfried Gruendl wiederholt.

Neuigkeiten

12.09.2014 19:29
Jetzt geht es über den Atlantik nach Madeira. Die Wetterberatung sagt am Anfang wenig Wind und...

Schlagwörter

Die Schlagwörterliste ist leer.

Kontakt